We use cookies to give you the best experience on our website. By using the website you agree to the use of cookies including third parties.

Informationen und Angebote
jetzt buchen

Mit Ihrem Urlaub in Rom unterstützen Sie solidarischen Tourismus

Das Hotel Casa Valdese Roma ist eines der Gästehäuser, welche die Waldenser Diakonie in Italien betreibt. Es ist der ideale Ort, um einen solidarischen und nachhaltigen Urlaub in Rom zu verbringen.
Das Hotel ist in einem eleganten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, in dem bis 1987 – fast 100 Jahre lang – die Diakonissinnen von Kaiserswerth ansässig waren, die in den Diensten der evangelischen Gemeinde von Rom standen.
Seit das Gebäude in ein Hotel umgewandelt wurde, ist seine Geschichte eng mit der nicht weit entfernten Theologischen Fakultät der Waldenser in Rom verbunden, die es mit seinen Gewinnen unterstützt.
Seit Dezember 2013 wird das Hotel Casa Valdese in Rom wie die anderen Waldenser Gästehäuser und Hotels von der Diakonie der Waldenser Kirche geleitet und lässt seine Gewinne den Projekten der Einrichtung zukommen, die sich vor allem bei der Aufnahme von Migranten, Solidarität mit sozial Schwachen und beim Umweltschutz engagiert.

“Die reformierten Kirchen in Rom”

Es heißt, dass die zahlreichen Pilger, die sich während des Mittelalters nach Rom aufmachten, auf einen Führer zurückgriffen, der als Mirabilia Urbis, „die Herrlichkeiten der Stadt“, bekannt war.

“Die Theologische Fakultät der Waldenser in Rom und das Studentenwohnheim”

Die Waldensische Theologische Fakultät, die älteste Hochschule für evangelische Theologie in Italien, wurde 1855 in Torre Pellice gegründet